09.02.2014: Ein besonderer Tag für die sächsischen Liberalen der Partei der Vernunft.

Im "Killiwilly" am Leipziger Südplatz wurde der Regionalverband leipzig der PdV Sachsen gegründet. Unter tätiger Mithilfe des Landesvorstandes gab es eine gut vorbereitete Wahlversammlung. Die PdV-standarte stand auf dem Tisch und die Abstimmungskarten wurden an die Vollmitglieder verteilt. Nach der Wahl des Versammlungsleiters wurde die Satzung in wichtigen teilen noch einmal von Sven Teichmann verlesen und dann darüber abgestimmt und diese angenommen. Nun war der Weg frei für eine satzungsgemäße Vorstandswahl. Einstimmig wurde zum ersten RV-Vorsitzenden Sven Teichmann aus Leipzig gewählt. Die gleiche Anzahl an Stimmen bekam als zukünftiger Regionalgeschäftsführer Michael Robitzsch (Leipzig). Alls stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Mitglieder mehrheitlich Wolf-Dieter Schwidop, PdV-stadtrat in Pegau (Landkreis Leipzig). Alle Kandidaten namen die Wahl an. Im Anschluss hielt Sven Teichmann noch eine kurze Rede zu den kommenden Aktivitäten des frisch gegründeten Regionalverbandes. Es ging dabei vor allem um die Organisation der Sammlung von Unterstützungsunterschriften für die kommenden Europa-, Kommunal- und Landtagswahlen. Alle Mitglieder waren motiviert und optimistisch, dass die PdV die notwendigen Zahlen erreicht.

Nach ausgiebiger Diskussion politischer Kampagnen, diese medienwirksam zu gestalten, um die notwendige Aufmerksamkeit bei den Bürgern zu erreichen, endete die Gründungsversammlung mit einem Fotoshooting vor der tagungsstätte. Unser Dank gilt auch dem äußerst netten Team des Irish Pubs "Killiwilly", die für optimale Bedingungen und für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt haben.

Beste freiheitliche Grüße



aus Pegau



Dr. Wolf-D. Schwidop

Aktuelles: 

Neuen Kommentar schreiben

2 + 5 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.