PolitClowns

Heute musste ich erfahren, das auch andere Spitzenpolitiker der SPD, die schon gewohnten sprachlichen Entgleisungen, des Herrn Steinbrück unterstützten. ( http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/02/28/nahles-clown-ist-d... )
Frau Andrea Nahles und Herr Axel Schäfer stellten sich hinter die Äußerungen ihres genialen Sprachjongleurs .
Dieser Ego-Politiker kann nur noch verbal auf andere Entscheidungsträger eindreschen, um darauf zu hoffen am Tag der Deutschlandwahl Protestwählerpotential zu erreichen.

Der Tag wird kommen, wo die SPD ihre eigenen Entscheidungen zum EURO-Beitritt über Bord wirft und zum Angriff auf die bösen, bösen Banker bläst, um den Mitgliederschwund zu kaschieren.
Aber Halt, das heißt Selbstverleugnung und damit Auflösung der Partei, wenn der Spitzenkandidat von der Bankenelite hoffiert wird.
Also wird weiter versucht auf andere Nationalstaaten, mittels Wahlempfehlungen einzuwirken.

Gut ist, dass die dortigen Wähler eine ganz andere Sprache sprechen, um nicht solche Sprachblitzknaller der deutschen Parteien ertragen zu müssen.
Mindestens 60 Jahre Schuldenzuckerei, exorbitante Anleihenaufnahme, Lobbyismus und Steuererhöhungen hier bei uns, wir können eigentlich den Italienern nichts mehr vormachen.
Ich als Mitglied der Partei der Vernunft bin fassungslos wie dieses System so funktionieren konnte.

Als Lösung aus dem Debakel wird durch die SPD dann auch noch ala Hollande, ein schuldenfinanziertes Konjunkturprogramm dem Wähler angeboten. Toll. Schulden auf die Schulden und der deutsche Michel soll es weiter erarbeiten und bezahlen. Pfui.

Hat denn unser Bildungssystem den absoluten Tiefstand erreicht, dass solche Parteien denken, der Wähler bemerkt nicht wie er verschaukelt wird?
Macht nur so weiter und es ist kein Lehrer mehr da und wir werden unsere Kinder zu Haus unterrichten, aber bestimmt nicht in Playstation spielen und Smartphone-Bedienung.

Jeder macht sich selbst zum Clown und es ist sehr deutlich, dass mit solchen Tiraden die SPD sich selber Pappnase und Geckenhut anzieht.
Ok, dann weiß Jeder woran er mit der SPD ist.
Meine Wahlempfehlung für Heute – SPD, no.

J. Alter

Für ein Referendum zur EURO-Frage in Deutschland.
Am 23.03.2013 zur GEZ-Demo in Leipzig und Dresden.

Aktuelles: 

Neuen Kommentar schreiben

2 + 14 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.