Rückblick auf den Leipziger GEZ-Protest vom 30.Mai.2015

Am vergangenen Samstag, dem 30. Mai 2015 waren rund 40 Personen unserem Aufruf zur Teilnahme am bundesweiten GEZ-Protest am MDR Leipzig auf der Altenburger Straße gefolgt.

Dieser war Teil einer bundesweiten Demoaktion in den Städten Berlin, Hamburg, München, Regensburg, Köln und Leipzig, um auf die Missstände im öffentlich-rechtlichen Rundfunksytem und dem damit verbundenen Zwangsbeitrag aufmerksam zu machen.

Der Leipziger Regionalverband der PdV war Gastgeber einer kleinen, jedoch sehr ergiebigen Kundgebung, welche sich durch eine lockere Atmosphäre, verschiedene Redebeiträge und viele persönliche Gespräche auszeichnete. Im Zuge des Rahmenprogramms, welches von Sven Teichmann, dem stellvertretenden Bundesvorsitzenden der PdV moderiert wurde, steuerten Reimo Schmalfuß aus Dresden sowie Thomas Flach, Landesvorsitzender der PdV Sachsen weitere Redebeiträge bei. Im Anschluss haben unter anderen David aus Halle und Frank Schmidt die Gelegenheit des freien Mikrofon genutzt, um ihren Unmut über das räuberische Treiben des öffentlich-rechtlichen Rundfunksytems Ausdruck zu verleihen.

Auch wenn an den Erfolg von 2013 noch nicht angeknüpft werden konnte, hat sich die Demonstration als Bestandsaufnahme freiheitlicher Kräfte in und um Leipzig doch sehr gelohnt. So wird bereits am kommenden Sonntag, dem 07. Juni 2015 um 18.00 Uhr im Killiwilly ( Karl-Liebknecht-Str.44, 04107 Leipzig ) eine Gesprächsrunde stattfinden, zu der alle Kritiker des Rundfunkzwangsbeitrages herzlich eingeladen sind.

Nicht vergessen: Jedem Teilnehmer an der Gesprächsrunde spendieren wir ein Freigetränk.

Ziel ist es, Mitstreiter für weitere ( parteiübergreifende ) Aktionen zu gewinnen um dem Zwangsbeitrag für öffentlich - rechtliche Medien endlich ein Ende zu setzen.

Passend hierzu sei noch auf folgende Seiten verwiesen, welche nähere Informationen zum Rundfunkbeitrag und Maßnahmen zu dessen Bekämpfung bieten:

www.mediennutzung-ohne-zwangsgebuehren.de

www.online-boykott.de

Wir möchten uns noch einmal bei allen Helfern und Teilnehmern für ihre Unterstützung bedanken.  Besonderer Dank gilt auch der Daniel Seidel Filmproduktion für den Videomitschnitt der Veranstaltung.

Wir sehen uns hoffentlich bald alle wieder.

Mit freundlichen Grüßen

Der Landesvorstand Sachsen

 

Aktuelles: 

Neuen Kommentar schreiben

1 + 0 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.